29 Nov 2003 - Bemannte Raumfahrt

Astronautin Anderson führt ersten WASA Weltraumspaziergang durch

Earl Grey 3Nach einstündiger Verspätung starteten die drei WASA-Astronauten Heather Anderson, Ludwig Uder und Esmeralda Isiskarnov am 26.11.2003 um 13:20 an Bord der Earl-Grey-3 Kapsel ins Weltall.

Es wurden sensationelle Experimente durchgeführt, wie z.B. das Kochen von Tee und das Toasten von Toastbrot; beides war erfolgreich und soll in Zukunft die Lebensqualität von Astronauten im All steigern.

Der Missionshöhepunkt kam aber erst am nächsten Morgen, als gegen kurz nach 8:00 Heather Anderson die Kapsel in einem Raumanzug verließ und nur durch eine Art "Nabelschnur" mit dem Raumschiff verbunden war. Nach 23 Minuten stieg sie zurück in die Kapsel und schloss die Luke hinter sich.

Nach diversen Medizinischen Experimenten konnte die Mission beendet werden. So setze die Kapsel nach 24 Stunden und 40 Minuten im Ozean auf.

Powered by CuteNews